Lego ® vs. Lepin Aston Martin DB5 Lego 10262 / Lepin 21046 im direkten Vergleich

vs. Lepin Aston Martin DB5 Lego 10262 / Lepin 21046 im direkten Vergleich
An dieser Stelle vielen Dank an Pim der mir den Lego 10262 Aston Martin DB5 zur Verfügung gestellt hat so das ich ihn mit der (moralisch fragwürdigen) China-Copy Lepin 21046 vergleichen konnte.
Ich will hier im überigen keine Werbung für illegales Clone-Lego machen sondern einfach nur zeigen wie die Unterschiede der Sets sind. Was der Einzelne aus diesen Informationen macht ist jedem selbst überlassen.

Aufrufe
27,818
 

KOMMENTARE

  • 21:33 ..das ist das Ergebnis der, von den Chinesen, seit Jahren praktizierten "steal & rebuild" Strategie...wenn die Unternehmen weiter Ihre Daten schön, Industrie 4.0 - mäßig, auf Cloudservern in X-Land auslagern, brauchen die sich nicht wundern wenn know how "abgeschöpft" wird...und billiger in der Herstellung sind die Chinesen allemal!

    Sören RichterSören RichterVor Tag
  • du weißt schon dass du damit dreisteste fakes promotest echt traurig

    Leonard dirosaLeonard dirosaVor 3 Tage
  • Das hab die Chinesen schon immer gemacht. Geklaut und Schwächen verbessert

    Burnz SpielwieseBurnz SpielwieseVor 3 Tage
  • Demnächst auch: dieses täuschend echte Markenmedikament aus China im direkten Vergleich? ¯\_(ツ)_/¯

    KrabbelkäferKrabbelkäferVor 5 Tage
    • Mein China-Viagra im Selbsttest-Video wurde immer wieder gestriked... sorry 😉

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Tage
  • tolle videos, durch dich hab ich eine neue klemmbaustein welt kennengelernt. Danke für das Star Trek Video. einfach klasse

    g-säzg-säzVor 7 Tage
  • Da Lego die Steine in China herstellt, kann es doch sein das tagsüber Lepin Legosteine herstellt und Nachts ihre eigene im gleichen Werk. Nur halt ohne Legologo.

    JipsmannJipsmannVor 7 Tage
    • +Johnny's World Das war ein Scherz.

      JipsmannJipsmannVor 7 Tage
    • Nee, sind schon verschiedene Fabriken, die sind zwar in der Nachbarschaft, aber nicht die gleiche Fabrik

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 7 Tage
  • das sollte doch wenn schon denn schon BUILDERS heissen oder!!! die dachten sicher, merkt eh keiner. druckauftrag ist schon durch...

    g-säzg-säzVor 8 Tage
    • Ja, denke so oder ähnlich wird's gelaufen sein 😂

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 7 Tage
  • Wie kommt man eigentlich als Kunde an so ein Produkt? Müsste als Warensendung doch durch den Zoll gehen, oder nicht?

    Philipp SauerPhilipp SauerVor 8 Tage
  • ich denke lepin produziert doch eigentlich nur für den asiatischen bzw. chinesischen markt, da ist sowas normal.. würde die jungs bei lepin und auch bei anderen chinesischen klemmbausteinherstellern mal direkt für den europäischen markt produzieren könnten sie solche direkten kopien nicht mehr anbieten, dafür könnten sie aber qualitativ ähnliche produkte mit gleicher teileanzahl für deutlich weniger geld anbieten und würden über kurz oder lang sicherlich lego den wind aus den segeln nehmen oder lego zu einem deutlich kundenfreundlicheren umdenken bewegen...

    phildevphildevVor 9 Tage
  • Mal ehrlich...da hat Lego tief ins Klo gegriffen und gedacht es sei eine Nuss-Nougat-Creme...das Auto sieht weniger wie ein Aston Martin aus als mehr wie ein alter Oldtimer ...auf den ersten Blick würde ich glatt sagen, ein Franzose...die wirken immer etwas gequetscht. :D

    Thrash CylinderThrash CylinderVor 10 Tage
  • find die vergleiche echt interessant! :) ich würd mir zwar nie so ein Lepin kaufen aber Lego auch nur sehr wenig weil alles einfach zu teuer. Dafür hab ich viel Cobi :)

    No NameNo NameVor 10 Tage
    • Cobi ist aber auch eine wirklich gute Wahl!

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 10 Tage
  • Wenn eine ausländische Firma in China ein Werk eröffnen will, geht das nur, wenn die Hälfte einem Chinesen gehört. Ist für mich überhaupt kein Wunder, dass es dann auch undichte Löcher gibt. Kulturell gesehen, sind in China gute Kopien hoch angesehen. Was hier als moralisch verwerflich angesehen wird, ist dort selbstverständlich und erstrebenswert.

    KlotzKlotzVor 10 Tage
  • Sehr cooler Vergleich! Eine super Idee das zu machen. Die Chinesen haben mittlerweile ne sehr starke Qualitäts-Produktion, und dadurch auch viel Geld verdient. Und wenn die wollen dann können die bestimmt jemanden bekommen, der in der Lego-Fabrik in China tätig ist und Infos liefert. Traurig aber so wird es sein. Oder sie haben ne gute IT Wirtschaftsspionage-Abteilung, so könnten sie auch gleich das ganze Modell kriegen. Und wenn selbst innerhalb der EU Wirtschaftsspionage durchgeführt wird, siehe Deutsche Spionage in Österreichs TOP Unternehmen, gestützt durch BND und andere Institutionen, was von deutscher Politikseite nach dem Bekanntwerden dann demonstrativ totgeschwiegen wurde, naja....was sollten wir dann denken wie es die Chinesen machen???

    Sebas MSebas MVor 10 Tage
  • Das ist wirklich erschreckend was die schon Raubkopieren können,als wenn die Chinesen bereits im Lego-Entwicklerstudio mit dem Kopierer standen......Ich habe übrigens mal bei Airbus-Finkenwerder gearbeitet. Die Chinesen vor Ort haben die Werkshallen 1:1 (inkl. Notfallgänge und Toiletten^^) in China nachgebaut,und haben sich das technische Know-How von den Deutschen abgeguckt....Okay,anderer Maßstab :D aber es zeigt welche Dimensionen das schon angenommen hat..

    RammSteinERammSteinEVor 10 Tage
  • Da steht nicht wirklich 'Builerds' auf der Lepin-Verpackung? o.O

    Manuel BüschgensManuel BüschgensVor 11 Tage
  • Sehr coole Review. Auch wenn ich Lepin nicht Supporte. Habe riesen Respekt vor der Qualität die Lepin mittlerweile hat. Bzgl. Der Zeit vermute ich einen geprellten Exmitarbeiter bei Lego. Fände es bei Lepin besser, wenn sie wie Xingbao eigenes verstärkt machen würden und die Designer bezahlen würden. Dann wäre auch mein Lepin Taboo weg.

    Der Brick NerdDer Brick NerdVor 11 Tage
    • Fast vergessen: Was war dein erstes Fernost Klemmbaustein Set?

      Der Brick NerdDer Brick NerdVor 11 Tage
  • Der DB5 ist eine Design-Ikone, ein Meisterstück. Wie AM jemals die Freigabe für solch einen ungeliebten Brocken geben konnte, wird sich mir nicht erschließen. Und das Design von Lego sehr lieblos, einfallslos umgesetzt. Und natürlich typisch Lego völlig überteuert.

    Gerd MeierGerd MeierVor 12 Tage
  • Bei 13:50 sieht man schön, dass Lego ein großes Problem mit der Farbtreue diverser Teile hat! Das darf bei dem Preis eigentlich nicht vorkommen!

    BeeblengaBeeblengaVor 12 Tage
  • Also ich halte das Lepin Modell für Schrott. Habe es gebraucht gekauft, d.h. es war schon einmal aufgebaut...und die letzte halbe Stunde hat sich auf 2 h gezogen. Die Teile fallen schon beim Anschauen ab...versucht man eine der Funktionen zu bedienen, führt das dazu, dass 1/3 des Autos abgesprengt wird. Klemmkraft so gut wie gar nicht vorhanden, Wenn man jemanden hasst, schenkt man ihm dieses Lepin Set.

    Hans SemlerekHans SemlerekVor 13 Tage
    • Interessant 🤔 da hab ich so noch nichts von gehört. Deckt sich auch nicht mit meinen Qualitätserfahrungen. Tut mir leid für dich das du da so mit reingefallen bist

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 13 Tage
  • Am ende entscheidet der Preis

    Jindu 81Jindu 81Vor 15 Tage
  • Agenten Trabbi? 😂🤣👍

    NicolaNicolaVor 15 Tage
  • Ein Lego Mitarbeiter hat bestimmt ein Huawei Smartphone...

    Oki DokiOki DokiVor 23 Tage
    • 😂 das würde ich nicht ausschließen wollen

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 22 Tage
  • Ich hab jetzt sehr viele Videos von dir geguckt und mir fällt oft auf das du manche Steine nicht wirklich zusammendrückst. Oder liegts einfach an den Steinen ?

    MStreppelhoffMStreppelhoffVor 26 Tage
    • +MStreppelhoff ,er drückt die Steine nicht richtig zusammen:Steinigt ihn

      mady383mady383Vor 22 Tage
    • +Johnny's World Macht aber nix alles gut :D Super Videos...

      MStreppelhoffMStreppelhoffVor 26 Tage
    • Ist das so? Hmm... Wäre mir nicht aufgefallen. Wird ehr an meiner Schluderigkeit liegen.

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 26 Tage
  • Ich könnte die Lego Disney Neuheiten für 2019 schon vor Weihnachten 2018 von BELA auf dem Polen Markt kaufen. 😬

    Krassandros 323Krassandros 323Vor 29 Tage
  • Wo finde ich aufkleber für Porsche? (Martini)

    GK brickworksGK brickworksVor Monat
    • Ok

      GK brickworksGK brickworksVor Monat
    • +GK brickworks 😂 nein, den Stickerbogen gibt es so fertig zu kaufen

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor Monat
    • Ich dachte, Sie hätten das Bild aus dem Internet gedruckt

      GK brickworksGK brickworksVor Monat
    • Schreib mir mal über WhatsApp oder E-Mail

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor Monat
  • Lol, bei der Dachfließe nach der Art: "sie konnten einfach nichts mit so einer schlechten Qualität herstellen."

    Geek BeatGeek BeatVor Monat
    • 😂

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor Monat
  • Wenn ich den Preis Unterschied sehe , lange ich in Lepin Regal. Vorallem weil es für mein Sohn ist, und der ist der Meinung , lepin ist gut. Und bevor ich 1 Modell bei Lego kaufe dann lang ich lieber bei lepin hin. So hat mein Sohn auch mehr davon. Und wenn ich den Großen Falcon als Beispiel nehme, der von preis her abartig mittlerweile bist und schwer bzw gar nicht zu bekommen ist dann is bei mir lepin eine sehr gute Alternative. Der Preis und die Verfügbarkeit vom Falcon war eins der Grund warum wir lepin getestet haben. Und was soll ich sagen, im Moment sind wir dabei geblieben. Wir hatten noch keine Probleme mit lepin, fehlen keine Teile usw. das einzigste sind die transparenten teile. Aber bei uns werden die lepin/ Lego Sachen eh bespielt. Bis auf den Falcon

    Thomas G.Thomas G.Vor 2 Monate
  • Ich bin irgendwie erschrocken wie extrem ungleich die Grautöne bei den Legosteinen sind. Oder bilde ich mir das auf der Fahrzeugseite bei 14:00 nur ein? Das sieht für mich so aus als wären das gefühl 30 verschiedene Grautöne dabei.

    Steven ShellSteven ShellVor 2 Monate
    • Das muss von der Beleuchtung und der Aufnahme kommen, ist in echt nicht so

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 2 Monate
  • Wie so viele von euch bin ich such mit Lego aufgewachsen, Lego gehörte und gehört immer noch zu meinem Leben genau so wie "Tempo oder Nutella" .. Die Errinerungen die ich als Kind habe und jetzt wenn ich mit meinem kleinen Sohn Lego baue sind nicht zu ersetzen. Auch wenn sie schwächeln es bleibt beim Original :)

    NickNickVor 2 Monate
    • +Johnny's World wichtig ist doch dass die Kids Spaß haben :)

      NickNickVor 2 Monate
    • Och, meine Kids spielen mittlerweile auch gern mit den Alternativen, wobei das Original natürlich weiterhin King ist!

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 2 Monate
  • Dreistester Klon :D Auch interessant dass Lego meint der Aston wäre ab 16 Jahren, Lepin mutet es bereits 6 Jährigen zu :P

    Daniel_ATDaniel_ATVor 2 Monate
    • Ja, dreist ist wohl das richtige Wort dafür. Und erschreckend ist wie gut die Klon-Sets schon sind und wie schnell die sowas am Markt haben

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 2 Monate
  • 19:20 Da besteht der Unterschied NUR darin, dass auf dem einen Auto Porsche steht und auf dem anderen...Dacia.

    Hans WurstHans WurstVor 2 Monate
  • Kann man Lepin auch in Shops in China kaufen?

    Frank SchlaurerFrank SchlaurerVor 3 Monate
    • Johnny's World ok flieg am Montag nach Shanghai, bin mal gespannt ob ich was finde

      Frank SchlaurerFrank SchlaurerVor 3 Monate
    • Ja, definitiv kann man das. Ist recht weit verbreitet in China

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 3 Monate
  • My two cents. Lego ist eine geldschneiderei mittlerweile. Die kriegen mein kohle jetzt schon seit mehreren Jahrzehnten. Wenn ich heute für meine Kinder für ein Drittel des Preise in 90 plus Qualität aus China kaufe habe ich folgendes moralisches Problem - Null, nada, gar keins.

    Alexander AlbachAlexander AlbachVor 3 Monate
  • Du weiß das du dich unter Umständen strafbar machst wenn die lepin in die EU importierst. Da der verkauf und die einführ illegal ist!

    Erwin RommelErwin RommelVor 3 Monate
    • Ja, die strafbarkeit wäre gegeben wenn ich die Sets weiterverkaufen würde. Das einführen zu privater Verwendung ist nicht strafbewehrt.Es kan nur sein das eine Sendung vernichtet wird wenn es vom Zoll einbehalten wird und eine Rechteverletzung festgestellt wurde. Dann ist der Kaufpreis futsch

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 3 Monate
  • Da steckt Lego selber hinter bzw gibt denen die ausgelutschten Formen . Solche Formen herzustellen ist nicht nur sehr teuer, sondern auch zeitaufwendig, man kann die Formen ein paar mal nacharbeiten, dann ist schluss! Dann sind die Teile nicht mehr 100% . Habe mal in so einer Firma gearbeitet wo wir auch Teile für Lego hergestellt haben, die Teile mussten 100% sein, sonst hat Lego alle Teile zurück geschickt! Bei Lepin wird Lego die Qualität egal sein...und trotzdem gut dabei verdienen! Gruß Frank 👍

    Nicole RühsenNicole RühsenVor 4 Monate
    • Interessante Theorie. Leider weiß man nichts definitives

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Ich finde (ausgehend vom Video, besitze keins der Modelle) beim Lepin Model sieht man diese Abstände bei den Steinen besser. Das Lego bei der grossen Fliesse so einen Mist macht ist schon etwas unglaublich. Und dann hat es auch noch genau diesen Abdruck bei der Gussform, die man sonst von Lepin & Co kennt ... Zur Herkunft/Qualität; das kann eigentlich nur über Insider laufen. Lepin ist ziemlich schnell bei neuen Modellen und das auch wenn neue Steine dabei sind. Dafür brauchen sie selber die Abmessungen etc. Das kann teilweise nur aus Billund oder den Fabriken (Jiaxing?!?) kommen. Ich nehme mal an, dass irgendwo die digitalen Daten abgezweigt werden.

    elFranzo84elFranzo84Vor 4 Monate
    • Ja, beide Sets sind nicht perfekt. Leider schwächelt Lego an einigen Stellen.

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Nur die Anleitung kopieren wird in vielen Fällen nicht reichen - schliesslich kommt es ja auf die genauen Maße (Zehntelmilimeter!) der neuen Funktionsteile an - ich tippe auf ein Datenleck, bei dem Frühzeitig Konstruktionsdaten/Funktionsmaße abgegriffen werden (z.B. während der Musterfertigung oder spätestens bei Übermittlung der Freigabezeichnungen an den Fertigungsstandort) in Kombination mit einer Quelle aus dem Bereich Marketing/Key-Account, die dann noch rechtzeitig Packungsdesign und Anleitung liefert. Wer schon mal auf einer asiatischen (Fahrzeug- / Uhren- /Spielzeug-) Messe war, weiss, was da geht und wer sich mit wem abstimmt...

    wa2804wa2804Vor 4 Monate
    • Ja , ich denke auch das da mehr als nur Einer hintersteckt

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Also ich würde mir den Dreck von Lepin nie kaufen. Schon rein aus Prinzip nicht. Entweder ich hole mir das original, oder wenn es zu teuer ist, bleibt es ganz. Man muss nämlich bedenken das die Produkte entwickelt werden müssen und dass kostet Geld. Wenn ich mir z. B. die Technik von meinem Lego Mercedes Benz Arocs anschaue, dann sehe ich, was da an Arbeit dahinter stecken muss. Dann müssen noch eventuell Lizenzen bezahlt werden, in diesem Fall an die Rechtehaber der James Bond Reihe und an Aston Martin. Kosten die bei Lepin nicht anfallen. Ich würde davon ausgehen dass es in der chinesischen Firma die für Lego produziert eine undichte Stelle gibt, wenn nicht sogar die Teile von Lepin am selben Standort produziert werden. Ich glaube (aber ich weiß es nicht), dass die unterschiedlichen Produktionsorte von Lego, für ihr jeweiligen Kontinent verantwortlich sind, also China für Asien, Mexiko für Nord- Südamerika und Dänemark, Polen, Tschechien und Ungarn für Europa.

    MrSchelle89MrSchelle89Vor 4 Monate
    • Ist doch okay wenn ihr das nötige Kleingeld über habt, oder eben freiwillig verzichtet. Genauso okay finde ich es, wenn sich Leute die Sets aus China bestellen. Beim Thema Aufwand und Preis zu einem der aufwendigeren Technik Sets zu greifen finde ich allerdings nicht ganz fair. Das Preisniveau der Dänen ist und war schon immer "leicht" gehoben und das auch bei kleinen und mittleren Sets jenseits aufwändiger Technik Modelle.

      my name is Karl ich bin Expertemy name is Karl ich bin ExperteVor 3 Monate
    • Lego hat den Produktioonsstandort für Amerika in Mexcio, wenn ich mich recht entsinne. Der für Europa keine Ahnung, aber in Europa. Billig produzieren kannst du bereits schon in Polen. Der Standort China wurde für China, bzw Asien errichtet. Und Lepin hat bereits VOR AUfbau des Werks angefangen zu klauen. Ich würde dieses Zeug niemals kaufen, nicht mal zum wegwerfen.

      Vio LettVio LettVor 3 Monate
    • Danke das du dir die Zeit genommen hast deine Meinung hier nieder zu schreiben 👍 Lego produziert aber nicht in den jeweiligen Ländern für die jeweiligen Ländern. Ein großer Teil ihrer Bausteine die in Europa oder Amerika verkauft werden kommen mittlerweile aus China (ist einfach viel günstiger dort zu produzieren)

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • So sind wir Deutschen, hauptsache billig einkaufen........Ideenklau egal..... :-(

    TT-RSTT-RSVor 4 Monate
    • so sind wir Deutschen:Hauptsache uns selbst die Schuld geben

      mady383mady383Vor 22 Tage
    • Liegt an den schlecht bezahlten Arbeitnehmern

      Frank SchlaurerFrank SchlaurerVor 3 Monate
    • Naja, ist kein deutsches Phänomen, Deutschland ist absolut nicht der Hauptzielmarkt für Lepin und Co.

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Warum ist auf einmal Lepin der ganz böse Kopier-Chinese? Mit deinen bisherigen Lepin-Modellen warst du ohne diese Skrupel sehr zufrieden...

    Ju HekuJu HekuVor 4 Monate
    • Lepin waren schon immer die bösen Copy-Chinesen 😜 und Skrupel hab ich bei den aktuellen Sets schon immer ein bissl. Bei den “discontinued” Sets hingegen hab ich GARKEINE Skrupel

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Hay du lügst ja xD ich habe letztens auf den Polenmarkt Lepin gesehen die haben eig auch so schöne Verpackungen xD was wir nur nicht sehen da China alles umpackt Decool Lele und was man alles kennt wer alles gut verpackt in Polen :D kommt mir das nur so vor oder ist das Lego bisschen unsauberer von der Farbe her? Ach und Lepin produziert für Lego und nutzen das gleich aus für sich mein Verdacht

    David PolleyDavid PolleyVor 4 Monate
    • Ja, es gibt Lepin auch in schönen Verpackungen, aber die werden nicht nach Deutschland verschickt weil es zum einen vom Versand her teurer wäre und zum anderen würde es beim Zoll sofort einkassiert ( Urheberrechtsverletzung und Plagiat)

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Am 13. Und 14.10. ALLES LEGO! Die Ausstellung und Börse in Leipzig Schkeuditz Straßenbahndepot. Samstag und Sonntag von 11 bis 16 Uhr. Wer Bock hat kann gern vorbei kommen. More Infos @ www.lbrick.de

    Jan van LanthenJan van LanthenVor 4 Monate
  • Gerade bei der Seitenansicht wo die Spaltmaße zeigst sieht es so aus als ob beim Lego Modell die Grautöne der einzelnen Steine auch leichte Abweichungen haben

    AstraFreak1984AstraFreak1984Vor 4 Monate
    • Nee... ich glaube das kommt von der Beleuchtung beim filmen

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Wie kann der Weltgrößte Klemmbausteinhersteller der westlichen Hemisphäre nur so eine depperte Dachfliese für das Modell nutzen.

    Uwe LorenzenUwe LorenzenVor 4 Monate
    • Sie waren wohl etwas verwirrt als sie das im Suff entschieden haben.

      ReinholdReinholdVor Monat
    • Ist mir auch absolut unerklärlich

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Ich habe ja jetzt erst wieder mit Klemmbausteinen angefangen und hatte noch nix akutelles von Lego in den Fingern. Deswegen bin ich ein wenig erstaunt, dass die Spaltmaße und die Toleranzen bei der Steingröße bei Lego nur marginal besser ausfallen, als bei Lepin. Auch MegaBloks muss sich da, glaube ich, nicht wirklich verstecken. Zumal ich zumindest bei meinen Star Trek Sets auf kein einziges gestoßen bin, wo ich auch nur einen Aufkleber irgendwo draufpappen musste. Alles in super Qualität bedruckt.

    BalikonBalikonVor 4 Monate
    • Ja, es gibt schon nen ganzen Teil Hersteller die immer näher an die Qualität von Lego rankommen

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Great. It's not in English. *claps*

    Dennis SDennis SVor 4 Monate
    • Ohne denglisch wäre es für uns Deutschen schon ein bissl bööööring :P ähm boring xD

      Adam KitzingerAdam KitzingerVor Monat
    • +Adam Kitzinger We all mst knw, AmI Is are #1, with a blonde Arierape frm Germ, and the Queen - SAVE all germs (hmpf, hmpf, hmpf) Und ja, ich kann even sogar denglisch.

      Freebird fly to SkyFreebird fly to SkyVor Monat
    • Freebird: MADE MY DAY ... geiler Typ, du bist (würde Yoda sagen :-P) ... was freu ich mir gerade nen Ast, mal etwas länger die Kommentare durchzulesen zu haben (^^,) jaja ich mag sie auch, diese arrogant & völlig von sich überzeugte Inselaffenrasse die meint, der Nabel der Welt zu sein xP ... --> yes ... 4 German vids ... German language highly recommended B-) sollte Thorsten neuerdings womöglich hinter seine Titel schreiben ;o) höhö

      Adam KitzingerAdam KitzingerVor Monat
    • Great. There are more languages than English in the world. This is a german channel. If U R interested, learn German, one origin root of English! *facepalm*

      Freebird fly to SkyFreebird fly to SkyVor 4 Monate
  • Die Chinesen haben bestimmt einen Maulwurf bzw. Spion bei Lego der an die Sachen rankommt. Anders kann man das nicht erklären. Sowas nennt man Industriespionage.

    klemmbausteineklemmbausteineVor 4 Monate
    • Ein Lego Mitarbeiter hat bestimmt ein Huawei Smartphone

      Oki DokiOki DokiVor 23 Tage
    • Beides durchaus mögliche Theorien

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • Sarkasmus ein: Vielleicht ist Lepin ja von Lego beauftragt, solche Sets zu machen. Die stellen vielleicht tagsüber die Legosteine her und nachts ihre eigenen ohne Lego-Logo. Damit kann man dann günstig in den Asienmarkt einsteigen. Dass die Lepinsteine nicht ganz so passgenau sind, ist vielleicht Strategie - so behalten die Lego-Originale ihren Qualitätsgrad. Und damit das ganze nicht wirklich auffällt, klagt man ab und an mal vor Gericht. Sarkasmus aus:

      Turius MünsteriusTurius MünsteriusVor 4 Monate
  • Ich liebe deine Kommentare =)

    Rene Martini LeFUN ToysRene Martini LeFUN ToysVor 4 Monate
    • Danke 😂👍

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Fraglich ist nur, warum das Lepin Modell 1450 und das von Lego nur 1295 Teile hat?

    Cavallero NeroCavallero NeroVor 4 Monate
    • Die Frage stellt sich bei fast jedem Lepin Set

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • Kundenservice

      Prinz SlsrPrinz SlsrVor 4 Monate
  • Da verdient sich bei LEGO wohl jemand eine Extramark...

    Sven OlbersSven OlbersVor 4 Monate
    • ..eine Dänemark. *badum-tss*

      RechtsamwaldRechtsamwaldVor 22 Tage
    • Oder “Extrakronen” 😂👍

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • ...mark (hmpf)

      Freebird fly to SkyFreebird fly to SkyVor 4 Monate
  • Die Antwort auf die Frage ist für mich relativ einfach und eindeutig... Wieviel wird denn ein "einfacher" Angestellter bei Lego, z.b. in der Logistik oder im Postzentrum so verdienen? Sicherlich nicht sonderlich viel und Lego muss ja die Sets auch schon produziert und verpackt haben vor dem eigentliche Release. Wenn Lepin sagen wir mal 5.000 Euro für Fotos von der Bauanleitung bietet, ist das sicherlich ein großer Anreiz für einen solchen Mitarbeiter und für Lepin ne Kleinigkeit die über den Verkauf locker wieder rein kommt. Logo könnte Lego jetzt den Mitrbeiter finden und rausschmeißen, aber dann findet sich halt der nächste. Das läuft doch schon seit vielen Jahren so, z.b. bei Handys gabs irgendwann mal eine Kopie von nem Nokia, was eigentlich nur eine hausinterne Designstudie war und nie von Nokia selbst im Verkauf landete.

    Philipp JankePhilipp JankeVor 4 Monate
    • Als würde der Chinamann da die armen ausgebeuteten Lego-Mitarbeiter subventionieren. Wo kriegt der denn sonst sein technisches know-how her? Und warum ist der Chinamann für den Technologietranfser so ein überaus beliebter Partner? Fragen über Fragen...

      KrabbelkäferKrabbelkäferVor 5 Tage
    • es gibt sogar fälle in denen haben "original" cnc-maschinen-ersatzteile (eletronikboards) bzw original cnc maschinen die im unternehmen ans internet angeschlossen sind über speziell für diesen zweck implementierte gruppen auf elektronikplatinen schön cnc daten aus de nach china versendet.. es gibt sachen die hält man nicht für möglich aber naja... ( der fall war andere branche nicht lego )

      phildevphildevVor 9 Tage
    • Ich glaube nicht, dass da Mitarbeiter aus der Logistik angegangen werden ... das wäre wohl ein bisschen spät, um noch Maschinen einzurichten, Spritzgussformen zu erstellen etc. Entweder sind das Personen aus der Entwicklung (die wiederum besser verdienen) oder - viel wahrscheinlicher - es passiert was auf elektronischer Ebene (durch einen 'Hack').

      Manuel BüschgensManuel BüschgensVor 11 Tage
    • Ja, könnte auch gut sein

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Toller Video! :-)

    Pim HAPPim HAPVor 4 Monate
    • Danke dir und ... natürlich nur dank dir! 😉👍

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Na ja, wenn cobi es schafft beim Trabi zum kleinen Preis extra bedruckte spezialteile hinzubekommen (heckleuchten, kotflügel) die man auch nirgends anders verwenden wird, hätte Lego um den Preis schon ein paar spezialrundungsteile raus bringen können. Lego hat selbst grosse spezialteile die nur einen Zweck erfüllen. Zur Kopie, tja gutes Beispiel für industriespionage. LG

    MADmartinMADmartinVor 4 Monate
    • Ja, ich verstehe Lego da auch nicht, bei dem Preis sollten auch ein paar Sonderteile und Drücke drin sein

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Gutes Video, aber das ändert nix an dem hässlichen Modell. Sorry

    Stefan AndreefStefan AndreefVor 4 Monate
    • Wieso? Ist doch ein top Trabi-Coupé MOC 😂

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • Egal ob hübsch oder potthässlich Lepin klaut es schnell und zuverlässich!

      Tom KroebelTom KroebelVor 4 Monate
  • Die Schnelligkeit wundert mich garnicht. Lego lässt einen teil der Steine in China produzieren und wahrscheinlich auch verpacken. Ist ja billiger. Also gibt es ja auch Datenaustausch mit Dänemark. Und schon sind sie drin.

    Matthias SzczepanskiMatthias SzczepanskiVor 4 Monate
    • Könnte durchaus so sein

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Sehr nette Zuschauer hast du

    Loaded RicoLoaded RicoVor 4 Monate
    • Zum allergrößten Teil sind es die allerbesten! 👍

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Hatte zwar mal geschrieben das der Preis von Lepin mich dazu bewegt das Aston Martin Set doch interressant ist für mich. Aber nach reichlichen überlegen bleib ich dabei. Das Set ist und bleibt 😝 Video Top dafür Daumen hoch. Aber egal ob von Lepin oder Lego ich find es hässlich.

    Phantomias 1977Phantomias 1977Vor 4 Monate
    • 😂

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Schon beeindruckend wie viel Übung die Copynesen mittlerweile haben. Lepin hat die Detaillierung auf die Spitze getrieben und bringt den DB5 mit originalgetreuen Einschusslöchern an der Windschutzscheibe nach der ersten Verfolgungsjagd... 😉

    Tom KroebelTom KroebelVor 4 Monate
    • 🤣 jetzt wo du es sagst! Ja DAS macht Sinn! 😉👍

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Ja, was das mit der matten Fliese soll, erschließt sich mir auch nicht. Das Problem gibt's aber schon länger. Hatte das nämlich schon bei meinen Trabbi Moc. Sie ist in allen Farben matt. Ist ähnlich wie mit der grossen 8x16 Fliese.

    Spitzma schineSpitzma schineVor 4 Monate
    • Das ist im Lonon bis dasselbe Drama, glänzender Bus, Mattes Dach

      Johannes B.Johannes B.Vor 12 Tage
    • Ist schon ne Spur dämlich von den Dänen, oder?

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Also die Fliese auf dem Dach ist echt nen Witz wie ich finde. Ich denke mal das Lepin zumindest keine fertige Bauanleitung von Lego zur Verfügung hatte da die sonst das komplette Design kopiert hätten und nicht die Kartonhülle auf die Anleitung gedruckt hätten. Stellt sich mir immer noch die frage wie sie die bekommen haben? Nen Spitzel bei Lego der schnell mal nen usb Stick in nen Rechner gesteckt hat?(für mich sehr unwahrscheinlich da Lego dieses Problem, was denen bekannt sein dürfte, schnell lösen könnte, siehe die ,,neue`` Windkraftanlage die ist von Lepin schon im Presell in manchen Shops). Das einzige was ich mir Vorstellen könnte wäre ein sehr sehr sehr guter Hacker bei Lepin der Lego unauffällig anzapft, obwohl dieses Problem auch in den Griff zu bekommen wäre oder Lego ist wirklich so doof und lässt die Anleitungen in China drucken. Weil ich kann mir gut Vorstellen das Lego extra in vielen Ländern einzelne Sachen herstellen lässt damit niemand frühzeitig das große ganze heraus bekommt, was ja super hinhaut^^. Fragen über fragen und ich wüsste gerne die Antwort weil Lego kann ja nicht so doof sein die Fehlerquelle nicht zu finden.

    ThorstenThorstenVor 4 Monate
    • 😂 ja, interessanter Gedanke 🤔

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • Wäre interessant ob bei Lego das Firmennetzwerk vielleicht auch über Huawei-Router aus China läuft...

      Tom KroebelTom KroebelVor 4 Monate
    • Ja ok war jetzt vllt ein schlechtes Beispiel^^ Dann nimm den Bugatti oder Voltron oder Cloud City als Beispiel ;) Aber das ist auch erst seit ein paar Monaten so das die in dem Tempo die Kopien auf den Markt bringen.

      ThorstenThorstenVor 4 Monate
    • die windkraftanlage gibt es schon länger von lepin und nicht erst jetzt im presell. ist ja nur ein release von lego aus dem jahr 2008...da braucht es weder hacker noch sonstige mühen. die lepin-kopie wird nun wohl zusätzlich absatz finden da das modell nun wieder aktuell ist bei lego & lepin gerade mal 1/4 des preises der neuauflage von lego kostet. lepin muss in dem fall eigentlich rein gar nix tun...alles längst vorhanden und zum verkauf bereit. ;-)

      LegöheadLegöheadVor 4 Monate
  • Lego is much better; Lepin sucks .

    Marco PoloMarco PoloVor 4 Monate
    • +fidelxxx Lego robbed the patent of Kiddycraft, but they perfected the original creation, just see the bottom of the pieces, with a better locking system than Kiddycraft, invented new pieces, developed the marketing, how the box and instructions should be. Lepin steals Lego designs without paying royalties, sets without a box, missing pieces, pieces that do not fit, real trash.

      Marco PoloMarco PoloVor Monat
    • Lego is overpriced patent trolls that stole self locking brick design from English company called Kiddicraft and sued everyone that done the same thing.

      fidelxxxfidelxxxVor Monat
    • Thanks for the pointed feedback.

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Steht denn in der Anleitung, wo diese gedruckt wurde? Wenn die Anleitung in China gedruckt wurde, dann weißt du Bescheid wie Lepin so schnell an die Anleitung kommt 😉

    Just MeJust MeVor 4 Monate
    • Müsste ich mal nachsehen wenn ich aus dem Urlaub zurück bin. Aber das wäre ja superdämmlich 😬

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • ich verstehe die verwunderung nicht so ganz über die kopier-schnelligkeit von lepin. da es ja letzendlich nur darum geht zu 99,9% bereits vorhandene teile in entsprechenden farben zu produzieren. dazu ist ja alles vorhanden und allerspätestens beim verkaufstart von lego (wobei quelle für vorabexemplar wahrschenlich eh vorhanden) haben sie bauanleitung & teileliste frei haus, brauchen nur die produziermaschinen entsprechend bestücken, teile zum set zusammenstellen und der drops ist gelutscht.

    LegöheadLegöheadVor 4 Monate
    • Ja, aber selbst Sonderteile bremsen die Releasegeechwindigkeit von Lepin nicht aus.

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • ...und das mit der grossen nicht glänzenden dachfliese, zusätzlich nett dekoriert mit zentraler gussnase...boah, lego...note 6...setzen!...wie kann sowas durchgehen und keinem fällt es negativ auf...absolut unverständlich.

      LegöheadLegöheadVor 4 Monate
  • Der Lepin DB5 ist um einiges schöner, weil die große quadratische Platte bei Lego ein mattes Finish hat, und somit nicht schön zwischen den glänzenden Steinen ausschaut. Bei Lepin glänzt diese, was das ganze Modell viel homogener wirken lässt.

    3D Printing & Boardgames3D Printing & BoardgamesVor 4 Monate
    • Ja, ich verstehe da Lego auch garnicht 🤬

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • ah sorry, hast ja eh angesprochen :) Dicken Daumen hoch, alleine das ist der Kaufgrund schlecht hin.

      3D Printing & Boardgames3D Printing & BoardgamesVor 4 Monate
  • Man sollte beim Preisvergleich zwischen Lego und Lepin bedenken, dass die Lego-Preise "brutto" sind, also inklusive aller Steuern und Abgaben, während auf die Lepin-Preise eigentlich noch Zoll + Einfuhrumsatzsteuer + ggf. Bearbeitungsgebühren entfallen müssten. Fairerweise sollte man also zumindest von den Lego-Preisen die 19% Umsatzsteuer abziehen, um auf halbwegs vergleichbare Werte zu kommen.

    kirroyalrotkirroyalrotVor 4 Monate
    • Hast du natürlich recht. Man müsste zum Vergleich auf den Lepinpreis die 19% Einfuhrumsatzsteuer hinzu rechnen

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Wenn ihr alle im legostore die Mitarbeiter ganz lieb bittet, bekommt ihr von denen sogar die James Bond Ausweiskarte die es beim Original dazu gibt:) Zum Modell werd ich mir das von Lepin holen, ja es ist erschreckend wie weit Lepin ist aber vll denkt Lego da mal in der Preisfrage um

    Chris ReinhardtChris ReinhardtVor 4 Monate
    • Chris Reinhardt Bei der Preisfrage ist Lego doch schon immer hart gewesen. Wenn ich mir die Preise von vor 30-35 Jahren ansehe und mit heute vergliche, sind die Sets gar nicht mal viel teurer geworden.

      my name is Karl ich bin Expertemy name is Karl ich bin ExperteVor 3 Monate
    • Chris Reinhardt hab ich schon, schau mal in meinem Chanel nach. Sind 3 Teile

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • Johnny's World Hast du vll die Möglichkeit das Ghostbusters Haus vorzustellen von Lepin ?

      Chris ReinhardtChris ReinhardtVor 4 Monate
    • Ich hoffe auch das Lego mal wach wird

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Schöner Vergleich. Bin mit meinem Lepin voll zufrieden auch wenn es hier und da mal etwas mehr hakt. 150 Euro wäre mir das Original nicht wert gewesen.

    MeAppleCatMeAppleCatVor 4 Monate
    • Nee, das denke ich nicht. Bei 20€ Unterschied würden nur sehr wenige zum Plagiat greifen

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • Seh ich genau so

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • Bei mir ähnlich, wobei er beim Bau echt Spaß macht!

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • +Crazy_Borg Selbst bei nur einem Euro Vorteil würden es die Copynesen wahrscheinlich ohne Skrupel fälschen und die Geiz-ist-geil-Deppen es kaufen...

      Tom KroebelTom KroebelVor 4 Monate
    • Der Lego DB5 ist auch voll überteuert. Silber statt grau und 99€ UVP und die hätte die Bude voll mit Kunden.

      Crazy_BorgCrazy_BorgVor 4 Monate
  • Bei 8:54 sieht man deine Adresse^^

    Daniel F.Daniel F.Vor 4 Monate
    • Stimmt 😂👍

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • Macht nix, die steht eh (gezwungenermaßen) im Impressum unter Kanalinfo. Aber danke fürs Bescheid geben

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • Daniel F. Das ist die Adresse von seinem Ranzenshop

      jest___jest___Vor 4 Monate
  • Nummernschild einer schweizer Stadt :D

    BrickWars55BrickWars55Vor 4 Monate
    • Auf was du so alles achtest 😉👍

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Die Chinesen kaufen das Modell halt einfach bei Lego. Oder es gibt - Achtung Verschwörungstheorie - Informanten bei Lego, die das Zeug rausschaffen. ;)

    Michael ReimannMichael ReimannVor 4 Monate
    • Für einfach kaufen sind die Sets zu schnell auf dem Markt, denke ich🤔

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Lepin ist die uneheliche Tochter von Lego ^^

    Blub_SashBlub_SashVor 4 Monate
    • Lecool 😂

      m wm wVor 2 Monate
    • ... und wer ist der Papa?🤔

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Ich finde, dass man bei dem Preisunterschied von etwa 100€ gut über die makel inweg sehen kann.

    Valantis FoteinosValantis FoteinosVor 4 Monate
    • Naja, bei Lego kriegst du schon noch nen guten „Kilopreis“ was bei Lepin (leider) nicht so ist.

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
    • Lars Meins Das spielt für Kinder doch ne untergeordnete Rolle... für Sammler und Profitgeier keine Frage. Aber für ganz normale Lego bauer??

      Alfred Tetzlaff77Alfred Tetzlaff77Vor 4 Monate
    • Sehe ich genauso. Alles ist immer nur so teuer wie jemand bereit ist dafür zu bezahlen und da kannst du einen OVP Lego Sternenzerstörer für 3000€ anbieten aber kaufen wird sich den keiner^^ Das selbe sehe ich zum Bleistift bei Ebay Kleinanzeigen mit Lepin, was die Leute denken was sie dafür noch bekommen ist manchmal lachhaft. Meine großen Modelle sind alle von Lepin da ich mir die Sammlerpreise nicht leisten kann und ich die Modelle nur aufbauen möchte und anschauen will deswegen geht Lepin voll klar in meinen Augen. Ich Versuche meist Sets gebraucht zu kaufen den da hat weder Lepin noch Lego oder sonst wer dran verdient.

      ThorstenThorstenVor 4 Monate
    • Lego ist Plastik. Der materielle Wert geht gegen Null. Der Sammelwert ist wahrscheinlich zeitlich begrenzt. Die Marke Lego scheint im Moment eher zu schwächeln. In meiner Jugend galten Briefmarken und Münzen als sichere Kapitalanlagen. Der Markt dafür ist heute absolut tot.

      Wolfgang TankeWolfgang TankeVor 4 Monate
    • Matthias ich meinte in diesem Fall. Es gibt viele Sets welche ich mir niemals von Lepin holen würde, weil es zu riskant für mich ist, dass es einfach nicht gut ist

      Valantis FoteinosValantis FoteinosVor 4 Monate
  • Passendes Shirt an 😃👍🏻

    jest___jest___Vor 4 Monate
    • +Johnny's World Jep ... als Star Wars Fan der alten Episoden ist dieses Bond / Solo-Shirt der Knaller <3 sah ich an dir das erste Mal und ist für mich ein MUST HAVE :P

      Adam KitzingerAdam KitzingerVor Monat
    • Schön das es jemanden auffällt 😉👍

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
  • Immer sehr interessant👌👍Wie kanns sein , das beide Firmen fast gleichzeitig die modelle rausbringen? =>ganz einfach, lego klaut von lepin die anleitungen xD😂

    ChrisbricksChrisbricksVor 4 Monate
    • 🤔 interessante Theorie 😂🤣

      Johnny's WorldJohnny's WorldVor 4 Monate
Lego ®  vs. Lepin Aston Martin DB5 Lego 10262 / Lepin 21046 im direkten Vergleich