Brandgefahr bei Seat durch Serien-Fehler!

Der Kunde beanstandet verschmorten Geruch im Innenraum - daraufhin macht Holger eine haarsträubende Entdeckung. Als er der Fehlerursache weiter auf den Grund geht, entdeckt er, dass es sich um einen Serienfehler handeln muss. Darauf lässt auch das abgeänderte Ersatzteil schließen. Aus Holgers Sicht besteht akute Brandgefahr! Und zwar nicht nur bei diesem Seat...
Und: bei einem Daimler funktioniert die Heizung nicht - daraufhin dringt Holger in die Tiefen des Heizungssystems ein. Viel Spaß Euch!

KOMMENTARE

  • Geile Frisur Holger 😀

    Tim KämmerTim KämmerVor Stunde
  • hallo liebe autodoktoren ich finde eure videoclips immer wieder toll was man bei euch immer wieder lernen kann !!!!!!

    Markus ReuffurthMarkus ReuffurthVor 2 Stunden
  • Ich als Ingenieur sage euch das ist nicht das Produkt der Ingenieure, sondern der BWLer die jeden Cent rauspressen und denken sie wären Genies 😂

    Andreas LAndreas LVor 10 Stunden
  • Ich glaub mittlerweile wären Autos simpler, wenn man sie aus Legosteinen bauen würde

    mob1235mob1235Vor 22 Stunden
  • Holger mal ohne Kasper spielen, bin begeistert. Fachlich ist er Top!!!!!

    harald fieneharald fieneVor 22 Stunden
  • Mir fehlt im Video ein Hinweis zum Spritverbrauch. Hatte bei meinem 2000er Vectra nämlich auch ein kaputtes Thermostat und dadurch wurde der Motor nicht warm. In Folge hatte ich einen massiv gesteigerten Benzinverbrauch. Nachdem das Thermostat gewechselt wurde, ging der von fast 13 Litern auf etwas über 8 runter laut Bordcomputer. Da ich das Bauteil mit einem Freund zusammen selber getauscht hatte, kann auch ausgeschlossen werden, dass noch etwas anderes dabei verändert wurde. Besonders "praktisch" finde ich ja m,einen aktuellen Wagen, einen 2013er Seat Ibiza. Der hat nicht mal mehr eine Anzeige für die Motortemperatur. Die kann ich nur überprüfen, wenn ich im Seat Portable System in den Bordcomputer gehe. Undas System ist nur Sonderzubehör. Wer das nicht ordert, kann die Temperatur ohne Hilfsmittel gar nicht mehr überprüfen...

    Pascal NoltePascal NolteVor Tag
  • deswegen fahr ich einen Polo 86c Bj 91

    Simon F.Simon F.Vor Tag
  • Die neuen autos sind halt deswegen so gemacht weil die Hersteller eher vom schrotti ausgehen als das einer ernsthaft zur Werkstatt geht. Zum Glück fahre ich Ford Fiesta gfj bj 95

    kamstro maiasukikamstro maiasukiVor Tag
  • Ähm so jung wie das auto ist sollte sowas eigentlich zu 100 Prozent der kosten vom Hersteller getragen werden.

    tooonialtooonialVor Tag
  • Die technischen Details sind ja top! Aber das zusehen wird zur Strafe! Das kann ja jede Studenten WG besser von der Schärfe her......

    der Fingerder FingerVor 2 Tage
  • Guter Beitrag. Ich bin auch Volkswagen-Gruppen Geschädigter (Alhambra Diesel) Zum Glück ist es ein Firmenwagen. Privat würde ich mir nie so ein Auto kaufen. Es ist klar, dass alle Hersteller unter Kostendruck stehen, aber dann bezahle ich bei so einem "Premiumhersteller" immer zu viel im Verhältnis zur schlechten Qualität. Auffällig ist, dass bei VW Fabrikaten meistens die wesentlichen Teile wie Motor, Getriebe, Abgasanlage betroffen sind. Da erwarte ich bei angemessener Fahrweise bis mindestens 200.000 keine Probleme. Privat hatte ich lange einen Nissan, dann Mazda und jetzt Toyota und nie ernsthafte oder teure Reparaturen und die Anschaffungs und Unterhaltskosten sind auch geringer.

    NordlandNordlandVor 2 Tage
  • 28:14 oder zu wenig Kühlwasser!

    Hans HaaseHans HaaseVor 2 Tage
  • Warum ist der Mensch nicht beim Fahrrad fahren geblieben!? So ein Gefährt brennt einem nämlich weder unterm Arsch weg, noch verpestet es die Umwelt. Aber nein, der Mensch muß unbedingt mit tötlichen beschißenen Autos rumgurken. Es wird Zeit diesen ganzen Rödel zu verbieten und abzuschaffen. Dann können Menschen auch mal wieder sinnvoller Arbeit nachgehen, anstatt an der Zerstörung des Planeten weiter zu arbeiten.

    Don KingDon KingVor 2 Tage
  • Der Hersteller will auch nicht das andere Werkstätten mehr an ihren Autos fummeln von daher bauen sie so wie du/ihr das zu sehen bekommt. Laut Hersteller hat ja auch ein Fahrzeug mit 150.000KM einen Totalschaden, länger soll ein heutiges Fahrzeug auch nicht mehr halten dann soll neu gekauft werden. Leider Industrie denken. Ich Arbeitete übrigens lange bei einem Zulieferer von VW,Seat,Audi, Mercedes,Jaguar,Porsche,Renault und Citroen, da ist mir vieles untergekommen an Aussagen der Obrigkeit!

    Kay AltjohannKay AltjohannVor 2 Tage
  • unpackbar das Seat Teil... kein Elektrotechniker dort... Frage: Muss man das Ding drin haben? Dauert dann einfach länger bis es innen warm wird, oder?

    Karl AschnikowKarl AschnikowVor 2 Tage
  • Wer hat sich noch alles insgeheim gewünscht das der Airbag aufgeht?

    krieg isch Puls TVkrieg isch Puls TVVor 2 Tage
  • Ist leider das komplett gleiche Spiel beim octavia 5e rs tdi Bj 2014 nur das nicht das halbe Auto zerlegt werden muss. Hab es bei mir selbst getauscht ca halbe Stunde gebraucht ausser Kabel und Kabelschuh ist etwas schwierig

    Manuel GehardManuel GehardVor 2 Tage
  • So ein elektrischer Zuheizer wurde schon im Golf 5 verbaut

    Tim HaupenthalTim HaupenthalVor 3 Tage
  • Manchmal etwas mehr Licht, eine etwas ruhigere Kameraführung und ein schnellerer Fokus wären nett ^^ aber ansonsten wie immer sehr informativ. Danke sehr 🤗

    Sitzung im HubraumSitzung im HubraumVor 3 Tage
  • Wer sich in der heutigen Zeit noch ein Auto aus dem VAG Konzern kauft, dem ist halt wirklich nicht mehr zu helfen. Es gibt genug Berichte, genug Statistiken, Foreneinträge, Videos und öffentliche TPI-Listen. Das sind fahrende Mängel auf Rädern. Und dann noch über 1000€ für die Garantieverlängerung verlangen. Klar, muss sich ja lohnen am Ende. Bei den vielen Mängeln ist die Garantie entsprechend teuer.

    Shadow_XShadow_XVor 3 Tage
  • Gibts eigentlich die kleinen Taschenlampen mit Geschmack? So oft wie du die zwischen die Zähne steckst.

    SpeziesQSpeziesQVor 3 Tage
  • Der Kameramann ist echt gut

    just.booksjust.booksVor 3 Tage
  • Bei Audi ist das problem bekannt. Da gab is eine rückrufaktion

    bozz is dabozz is daVor 3 Tage
  • Selten jemand mit so viel plan gesehen. Richtiger Profi, cool

    Dirk MeierDirk MeierVor 3 Tage
  • Manueller Fokus gut zu machen ist heute echt kein Hexenwerk mehr und allemal besser als ein mauer AF. Viele Kameras bieten heute fokus peaking, damit ist es echt einfach. Einfach mal probieren! Tiefenschärfe hat mit der Blende und der Brennweite/Sensorgröße zu tun (verkürzt gesagt) hier hat man schon die Kontrolle. Ist eigentlich alles recht easy zu lernen. Ich biete mich an mal einen kleinen Kurs zu geben ^^

    Dom HDom HVor 3 Tage
  • Seat kannst eh vergessen

    Audi RSAudi RSVor 3 Tage
  • Werners Begeisterung für den warmen Minuspol Holger: Hier Werner da hat der Minuspol 90 Grad. Heftig oder ? Werner: Ja Danke fürs Gespräch :D

    Wernt michWernt michVor 3 Tage
  • Bei mir im Leon von 2014 auch den gleichen Geruch seit zwei Wochen. Vielen Dank für dieses Video. Heute die Elektro Heizung ausgebaut. War auch geschmolzen, gleich wie im Video. Habe einen guten massa gemacht und jetzt wieder alles okay. Beim Händler in die Niederlande kostete dieses Teil €250,- ohne Einbau. Jetzt hat es mir nur seit gekostet. Kann leider keine Bilder hinein geben von meine Anpassung. Facebook: m.facebook.com/story.php?story_fbid=2186806331573540&id=100007325821892

    Wim MoonenWim MoonenVor 3 Tage
    • Wim Moonen., prima gemacht. Gut, wenn die Nase sowas aufspürt. So ein Fehler zeigt kein OBD an!

      Georg DobslawGeorg DobslawVor 3 Tage
  • Als Elektro-Ingeniuer mus ich sagen, dass das schon grob Fahrlässig ist, was da gemacht wurde. Einfach nur reingesteckt, mit geringer Auflagefläche ohne ordentliche Verbindung bei 40 A !? Da müsste wirklich eine Rückrufaktion seitens SEAT durchgeführt werden. Reinste Brandgefahr.

    Hakon102Hakon102Vor 3 Tage
  • undankbarer Job an so einer Volkswagen-Gruppe den Mist zu reparieren. Funken entstehen aufgrund von Spannungsüberschlägen, da sieht man nicht wieviel Strom da drauf ist :-) - Hut ab Holger, schönes Video trotzdem.

    Dirk MeyerDirk MeyerVor 4 Tage
  • Nehmt doch bitte wieder die alte Kamera. Da wird einem beim anschauen schwindlig, da das Bild dauernd unscharf wird.

    Jürgen BuchsbaumJürgen BuchsbaumVor 4 Tage
  • Mensch Leute, der Fokus wird immer schlimmer. Jede popelige Handykamera kriegt das besser hin ...

    skystar2000skystar2000Vor 4 Tage
  • KFZ-PARSCH , lol auf den Kennzeichen ;-) super Videos ,macht weiter so , wie bei auto mobil bei VOX ;-)👍😎

    U-Bahn Nürnberg , Straßenbahn Fan0911U-Bahn Nürnberg , Straßenbahn Fan0911Vor 4 Tage
  • Sauber aufgeklärt! Es gobt nichts über Fachkräfte, ich liebe es zu sehen, wenn jemand seine Berufung lebt! Weiter so! Und zum Thema, ich liebe auch Technik und arbeite auch täglich mit ihr, aber was die hier bauen, ist zwar teils gut gemeint, es bedarf aber am unfassbaren Zeitaufwand, die Teile zu demontieren und wenn sie dann auch noch AB WERK schlecht verbaut wird bzw. mig minderen Materialien... dann kann man nurnoch den Kopf schütteln, schade. Alles gute euch!

    alex. ratisbonaalex. ratisbonaVor 4 Tage
  • Ich finde euch super. :-)

    Thomas DechantThomas DechantVor 4 Tage
  • Ich bin zwar kein Automechaniker oder Autoelektriker - Nur ein 'Normalo' mit Elektronikwissen welcher selbst an seinen Fahrzeugen Hand anlegt und nen alten Käfer sowie Motorräder wieder aufbaut. Ich würde aufgrund meiner 'Vorsicht' nicht einfach nen neuen Kabelschuh an diese Leitung Löten. Denn einerseits werden die Kupferlitzen an der abgeknipsten Stelle auch nicht mehr die beste Materialqualität aufweisen durch die Überhitzung (da sollte schon mehr von der leitung entfernt werden) - und andererseits, eine Lötzinnverbindung ist nicht immer die beste Wahl bei hohen Stromstärken (Erwärmung des Lötzinn's und dahergehende 'erweichung'.... Ich würd ne neue Masseleitung verlegen... -und Ich würde anschliessend auch Prüfen ob die Spannungszufuhr zu dem Zusatzheizer so wie wohl vorgesehen nach dem aufheizzyklus auch wieder abgeschalten wird - soll ja nicht dauerhaft aktiv sein, dies würd der Anschluss bei guten 40 Amper auf dauer auch nicht mitmachen...

    paul johannsonpaul johannsonVor 5 Tage
  • Ein Mer-Zeh-des

    SalatsoßeSalatsoßeVor 5 Tage
  • billig billig sparen sparen aktionere wollen immer mer geld und dan kan der kunde auch in seinen auto verbrennen scheiß egal hauptsache schnell und billig bauen und teuer verkaufen

    ivan Martinovicivan MartinovicVor 5 Tage
  • Bitte die alte Kamera wieder verwenden! Das ist scheiße die Qualität...

    Rainer SchwentRainer SchwentVor 5 Tage
  • jaja das mit den airbag kenn ich gut von der arbeit (Sitze) da müssen wir auch immer höllisch aufpassen beim verbauen xD

    Hexke egalHexke egalVor 5 Tage
  • Mir wird ganz anders wenn ich sehe, daß man für ein solches Teil die Innenverkleidung demontieren muß.

    Baloo 22Baloo 22Vor 5 Tage
  • Erzählt die ganze Zeit wie heiss der Anschluss wird und greift dann dran ... learnig by doing

    ruben weilruben weilVor 5 Tage
  • Hallo Autodoktoren, von welchem Baujahr ist der Seat Leon? Und ab wann wurde ab Serie die neue verbesserte Version verbaut? Mfg

    MaddinMaddinVor 5 Tage
  • Audi hatte vor einiger Zeit mal so eine Rückrufaktion wo der e zuheizer gewechselt werden muss

    Zentorax ChicaraZentorax ChicaraVor 5 Tage
  • Kleine Verbesserung zu eurem Beitrag. Am ausgebauten Airbag könnt ihr ruhig mit dem Finger die Schnittstelle berühren, da passiert gar nichts. Dort ist eine Kurzschlussbrücke drin, welche dafür sorgt, das der Gasgenerator nicht den benötigten Zündstrom erhält, nennt man bei der Generatorproduktion auch Kurzschlussfeder und bildet die Transportsicherung. Ergo - im ausgebautem Zustand passiert gar nix! Aber ihr solltet nächstes Mal unbedingt die Batterie abklemmen, bevor ihr den Stecker am Airbag zieht, denn dies könnte zur Auslösung führen (ziehen des Steckers). PS: Aus 20 Jahren Berufserfahrung bei der Gasgeneratorherstellung kann ich Ihnen das so beruhigt mitteilen. Schliesslich fasse ich täglich einige hundert Generatoren an ;) Ansonsten sind eure Videos klasse gemacht - Dickes Lob - nur die neue Kamera ist nicht wirklich eine Verbesserung.

    Zeno LaleZeno LaleVor 5 Tage
  • Hochwertige Wegwerfautos, Garantie vorbei und schnell weg. Habt ihr schon einen Lada Niva auf dem OP Tisch gehabt? Mach sicher mehr Laune beim schrauben😜

    M TM TVor 5 Tage
  • Herr Parsch hört sich heißer an, wenn so ist, dann Gute Besserung.

    Andreas WiehnAndreas WiehnVor 6 Tage
  • Wie, Jürgen nicht dabei......, so, Abo deaktiviert..... NEIIIIIN, nur Spaß :)

    Andreas WiehnAndreas WiehnVor 6 Tage
  • Die hintere Airbag Schraube geht auch raus ohne die Lenkrad Verkleidung zu demontieren.

    CupRaCupRaVor 6 Tage
  • Bei Audi gab es meines Wissens nach wegen Brandgefahr durch den Zusatz Heizer eine Rückruf Aktion die lief sogar übers KBA ich vermute das das dann wohl das selbe war

    xmrsplittkillerxmrsplittkillerVor 6 Tage
  • Batterie abklemmen bevor man den Airbag ausbaut ist wohl aus der Mode gekommen ;)

    TheThormann89TheThormann89Vor 6 Tage
  • Glaubt ihr das die Fahrzeug Hersteller mit absicht solche Verkleidungen Bauen damit die Service bzw. Arbeitskosten Künstlich in die höhe getrieben werden können?

    ClarkyClarkyVor 6 Tage
  • Minute 20:12 37 grad hat der Mensch Herr parsch 🤣

    Toni MontanaToni MontanaVor 6 Tage
  • Ach und weil ich gerade dabei bin: Meinst Du das tatsächlich ernst, dass ihr beim Seat den Kabelschuh nicht nur (ordnungsgemäß) verpresst, sondern auch noch gelötet habt? Ist das euer Ernst? Sag bitte, dass das nur Dein Sprachgebrauch ist, und du das nicht wirklich gemacht hast...

    Martin SchwaikertMartin SchwaikertVor 6 Tage
  • Und was mich fast aufregt: Natürlich wird das Ding scheiße heiß! Erstens scheint es mir so, als dass auf der Werkbank die Einbaulage nicht stimmt, der kühlende Luftstrom fehlt, und wenn man dann auch noch Kabel, die maximal ein paar Ampere und Stecke, die noch weniger Ampere aushalten verwendet, dann erwärmen sich die Übergangswiderstände enorm. Das einzige, was dieser Versuch gezeigt hat, ist, wie man Hochstromsysteme garantiert NICHT betreiben sollte!

    Martin SchwaikertMartin SchwaikertVor 6 Tage
  • 60A bei drei Heizkreisen klingt natürlich wahnsinnig viel. Bei 13,8V bei laufendem Motor sind das aber gerade einmal 830W. Das ist so gut wie gar nichts. Kann jeder gerne selbst mal ausprobieren (im Winter). Fön mit ins Auto nehmen (ca. 1,5-1,8kW, also die doppelte bis dreifache Heizleistung) und damit die Scheiben überhaupt abtauen braucht es 20-30 Minuten (bei ein paar Grad Minus). Der Zuheizer bringt also nur was dafür damit die Frontscheibe schneller beschlagfrei wird, aber wirklich heizen tut das Ding nicht. Ansonsten ist es schon mutig, so viel Strom über eine Krokoklemme laufen zu lassen. Lange macht die das nicht mit :-)

    Martin SchwaikertMartin SchwaikertVor 6 Tage
  • Es gibt Menschen, die atmen bei Beanspruchung, und es gibt Menschen, die tun das nicht. Müsst ihr mal drauf achten. Er macht's auch nicht :-)

    Martin SchwaikertMartin SchwaikertVor 6 Tage
  • wer vw kauft kauft 2 mal :D

    -Legend-Storm--Legend-Storm-Vor 6 Tage
  • Auf ewiger suche nach FOCUS. Ich bims 1 Kamera

    e36 schraubere36 schrauberVor 6 Tage
  • Bei meinem ExBenz C200 Bj2006 w203 tdi war auch der elektrische Zuheizer (Kühlwasser das der Motor schneller warm wird) defekt, hat trotz ausgeschalteter Zündung die Batterie leer gezogen. Einfach Kabel durchtrennt und Isoliert....

    Anna JulianAnna JulianVor 6 Tage
  • Hab nen alten Toyota Carina E gefahren mit Magermixmotor. Keine übertriebene Technik drin, Sparsam wie sau, da hält nichteimal einer der Microbüchsen von VW mit. Man konnte noch mit dem Schraubenschlüssel in den Motorraum steigen und ohne Mühe reparieren. HEUTE ist alles voll mit Technik, Airbaggenickbrecher, Klimaschrottkrankmacher, etc. NIEMALS würde ich mir einen NEUWAGEN kaufen, denn die Fehler liegen zu 99Prozent in der heutigen Technik. Viele Autos habe ich beruflich bewegen müssen, kein Bock hätte mir privat zugesagt. Egal ob groß oder klein, alles Unnötiger Dreck in den modernen Karren, den niemand braucht.

    Ben NazaBen NazaVor 6 Tage
  • Welches ist eurer Meinung nach das zuverlässigste Auto? Also eins, wo man nur Flüssigkeiten und Bremsen wechseln muss, weil der Rest für die Ewigkeit konstruiert wurde. Vielen Dank

    B5 2B5 2Vor 6 Tage
  • Bimetallthermostat: 10 €.

    easystreets70easystreets70Vor 6 Tage
  • Alter Verwalter.

    easystreets70easystreets70Vor 6 Tage
  • Das Thermostatgehäuse vom Audi A3 nennt sich WMM - Wärme Management Modul. Produziert von der Schaeffler Gruppe. Entwicklung und Anlauf der Serienproduktion in Deutschland und inzwischen in China gefertigt. Grüße

    Alexander VoigtAlexander VoigtVor 6 Tage
  • Macht voll Spaß zu zugucken 😄

    Kutaiba SadiekKutaiba SadiekVor 6 Tage
  • Schönes Video, ich mag euren direkten Stil. Kein großes Palaver, direkt zur Sache.;) Eine Frage habe ich aber; Warum wird die Batterie nicht abgeklemmt, bevor am Airbag gearbeitet wird? Würde das nicht jede Gefahr des Auslösens vermeiden?

    MettyMettyVor 6 Tage
  • Ich verstehe nicht was an dem Beruf noch Spaß machen soll. Das ganze Jahr Lupo Zündkabel und weitere unglaublich hirnrissige Konstruktionen erneuern müssen. Abartig und dann scheißen se rum wegen Abgaswerten . Der größte Skandal steckt in fast jedem neuen Auto. Billigplastik und Chinascheiß

    Simon BauerSimon BauerVor 6 Tage
  • Seat Billig Dreckskarrn

    Simon BauerSimon BauerVor 6 Tage
  • Schon in den frühen 90'ern hieß es: Sehen Einsteigen Aussteigen Totlachen. SEAT. Seat und Skoda ist der Abfall von VW, wer das nicht glaubt, hat keine Ahnung.

    PUG206WRCPUG206WRCVor 6 Tage
  • tja da sieht man mal wieder, und da spielt es keine Rolle welcher Hersteller es ist, Hauptsache billig produzieren, günstig verkaufen und teuer reparieren (Kosten für den Heizer ca. 40 - 100 Euro) plus das halbe Auto auseinder nehmen und wieder zusammen bauen... Gut das die Entwickler nur Autos entwickeln und noch nie ein Auto reparieren müssen.....

    Martin KrauseMartin KrauseVor 6 Tage
  • Die Kabelschuhe an den Kabeln sind der größte Mist !! (GANZ KLAR, BILLIG=FEHLER, naja irgendwo wollen die auch sparen, aber am falschen Ende) Mit der Zeit wird der Übergangswidertsand einfach zu hoch, also-> Hitze. Bei meinem Sharan (Typ 7M9) hatte ich das gleiche am Sicherungskasten im Motorraum (Fahrerseite, das Ding mit den 5 Sicherungen) sind die gleichen Kabelschuhe. Der ganze Kasten war verschmort, genauso, wie das Teil in eurem Video. VW wollte damals gleich richtig abgreifen (neue Batterie, Lichtmaschine, Sicherungskasten, Kabelstrang) ..... ohne Worte.... (Bin selber Elektromeister) gute Kabelschuhe genommen, dann war ruhe !! (Und ein neuer Sicherungskasten, der Rest war noch super!!) . Das Heizelement aus dem Video ist auch der Knaller,.... wer kommt auf so eine Idee bei´m Entwurf solcher Teile ?! Ich sehe 95% von dem was ihr in euren Videos sagt, genauso !! Macht weiter so, DAUMEN HOCH !! Und Grüße an das gesamte Team !!!

    Toby RuToby RuVor 6 Tage
    • Toby Ru, die Werkstätten haben nur Ahnung vom OBD Ablesen. Nur taucht dort kein Schmorfehler auf. Ich habe am Golf ebenfalls einen dickwandigen Kabelschuh aus dem Schaltschrankbau montiert. Allerdings lag der Fehler an mangelhaften Schraubkontakten im Plusverteiler-Sicherungskasten!

      Georg DobslawGeorg DobslawVor 3 Tage
  • Es ist ein Seat Herstellerfehler ,,Serienfehler,, mit dem Anspruch auf Kostenübernahme, richtig !?

    Gerhard GerhardGerhard GerhardVor 6 Tage
  • bei 1:39 packst du was drauf,was du danach kritisierst... Warum ?

    Karsten H.Karsten H.Vor 6 Tage
  • Vom Bekannten ist im Sommer der Polo abgebrannt. Stehend auf dem Parkplatz. Brandherd irgendwo hinter dem Amaturenbrett. Ist der Heizer auch in dem Auto verbaut? Zumindenst gab es ohne Probleme von VW das Auto einmal neu :-X

    000753000000753000Vor 6 Tage
  • Eigentlich eine super Idee mit der elektrischen Vorheizung. Man hat dann im Winter die Scheiben beim Anfahren schon fast Beschlagfrei. Die Umsetzung ist aber grauenhaft, auch bei dem anders gestalteten Ersatzteil. Aluminiumhochstromkontakte im Schleifkontakt Style, in Fahrzeugen ein absolutes NO GO !!! Das ist eigentlich schon Vorsatz oder totale Unfähigkeit. Ich empfehle dringend allen Betroffenen diese Heizung zu deaktivieren (Sicherung ziehen oder Leitung abschneiden wie im Video. Schont zudem die Lichtmaschine und die Batterie. Ein Ledertuch oder Schwamm tun es auch). Alleine schon wegen der extrem gefährlichen Gase, die bei der Anschmelzung des Kunststoffes entstehen. Das anders gestaltete Ersatzteil ist ebenfalls Schrott (rausgeschmissenes Geld), da auch hier nur eine Verpressung und keine Verlötung oder Verschmelzung der Kontakte durchgeführt wurde. Aluminium bildet an Luft eine schlecht leitende Oxidschicht !!! Reparaturversuche scheitern sehr wahrscheinlich, da man es löten (Speziallot und Oberflächenbehandlung) oder schweißen (Aluschweißen) muss und die Wärmeeinbringung dann den Rest zerstört. (Operation erfolgreich, Ersatzteil im A...). Achtung beim ausprobieren des defekten Teils: 40 A sind zu viel für eine Leitung aus dem Messgerätekoffer !!

    HyperChannelHyperChannelVor 6 Tage
  • Der Stil dieser Folge erinnert irgendwie an die Chefarztvisite im Krankenhaus :D

    Assist DetermindAssist DetermindVor 6 Tage
  • Hahaha lächerlich. Lauter Spezialisten. Die können nach 6 Stunden nicht einmal eine Verkleidung ausbauen. Hier ist die Antwort auf meine Frage warum der Besuch in der Autowerkstatt so teuer geworden ist.

    Nikola PasicNikola PasicVor 7 Tage
    • das war doch nur ne lustige einblendung... man muss schon witze verstehen. das es am ende paar stunden dauert steht auf nem anderen blatt papier.

      Chris RichterChris RichterVor 5 Tage
  • Wenn der Kunde nicht glaubt, wie lange das dauert, kann er sich ja euer Video angucken😄

    ich bin nicht klausich bin nicht klausVor 7 Tage
  • daumen hoch..tolle werbung ist ihr auto am arsch.komm zu parsch...

    Johann TanzerJohann TanzerVor 7 Tage
  • Tolles Video. Tolle Arbeit. Tolle Info. Aber bitte verbessert die Kamera.

    Stefan SchneiderStefan SchneiderVor 7 Tage
  • Man man man was für ne Dreckskarre ... naja VW AG ....

    1xXNimrodXx11xXNimrodXx1Vor 7 Tage
  • Das ist nicht einfach ein Fabrikationsfehler. Das ist ein Entwicklungsfehler. Wer auch immer das entworfen hat, hat mit dem Leben der Kunden "Russisch Roulette" gespielt. Ein Anschluss mit 90°C ist brandgefährlich. Der Wagen geht, wenn es denn soweit ist, blitzschnell in Flammen auf. All das Plastik drummherum sorgt auch gleich für die richtige Ausstattung an giftigen Atemgasen. Ok, ich sollte nicht so zynisch sein. Aber sowas ist schon böse.

    rprpVor 7 Tage
  • 115 KW hat der Mercedes wenn und nicht nur 115PS aus 1,8l Kompressor :-D

    ReactiveRappidReactiveRappidVor 7 Tage
  • Eieiei. Natürlich wird der Zuheizer 90 Grad warm, wenn er nicht in seiner dafür vorgesehenen Umgebung genutzt wird. Der Zuheizer wird im eingebauten Betrieb durch den Lüfter mit kalter Luft durchströmt.

    r32utjanr32utjanVor 7 Tage
  • Da sagt er noch es ist heiß XD

    Tobias AmannTobias AmannVor 7 Tage
  • Naja ob das jetzt wirklich ne Brandgefahr darstellt ... müsste man mal schauen wie gut das Plastik überhaupt brennt. Im Zweifelsfall wirds nur heiß und schmilzt weg. Dann hat die Konstruktion keinen Kontakt mehr und dann fließt auch kein Strom mehr ... Pfusch ists natürlich trotzdem.

    正博古茂田正博古茂田Vor 7 Tage
  • Die Kamera ist nicht gut, häufig sehr unscharf. Eure Kommentare zu den teilweise vermurksten Konstruktionen finde ich wirklich super.

    Klaus DrewesKlaus DrewesVor 7 Tage
  • 12:17 9 Sekunden benötigt der Autofocus !!! Und warum ? Weil der nette Kameramann keine Kameraleuchte benutzt !!! W A R U M ?????? Erklärt es mir doch bitte mal.....

    Hagen von TronjeHagen von TronjeVor 7 Tage
  • Mein VW ist auch abgebrannt, kaufe nichts mehr von der VAG Group. Kann man gleich das Geld in die Tonne werfen.

    Elfi SpillElfi SpillVor 7 Tage
  • undankbarer Beruf.

    Relo 68Relo 68Vor 7 Tage
  • 400€ für so ein Neu modischen Thermostat ohne Einbau. Da soll noch mal einer sagen früher war nicht alles besser.

    Hugo BossHugo BossVor 7 Tage
  • Immer wieder schöne und interessante Beiträge! Da kann sogar ein Flugzeugschrauber wie ich noch was lernen. Bei uns wird ja meistens nur noch ausgetauscht... ;.((. Gottseidank habe ich noch keine Probleme mit meiner Heizung in meinem Auto. Grüße aus Novosibirsk-Sibirien...BRRRRR :-)

    Danny CraneDanny CraneVor 7 Tage
  • Könnte Paul Panzer Double sein 😁

    In truesIn truesVor 7 Tage
  • Lufttemperatur kannst du mit dem IR aber nicht messen, du misst nur deine Hand^^

    bastelkoenigbastelkoenigVor 7 Tage
  • schon wieder VW Schrott...fast in jedem Video.. aber klar, is nur, weil die soviel verkauft werden

    bobl78bobl78Vor 7 Tage
  • Komisch, VAG ist doch sooo geil ihr fahrt und promotet Audi Schrott aber in jedem Film nur VAG Versagen, Konstruktionsfehler etc. hmmmm. Und hier sieht man schön den unterschied zu einer markengebundenen Werkstatt; die wissen wie ihre Autos zusammengebaut sind. In diesem Fall hat der Kunde wohl nicht sehr viel gespart, wenn man 6 Stunden lang braucht um heraustue wie etwas auseinandergebaut wird

    Joe Cock-erJoe Cock-erVor 7 Tage
  • Genau das Problem zeigte sich vor ein Jahr bei meinem Skoda Octavia- Plötzlicher Geruch wenn´s kalt war und er ging ne Zeit lang nicht weg. Konnte es dem Händler auch kaum verdeutlichen, weil der elektrische Zuheizer eben nur bei einem kalten Fahrzeug anspringt. Für die Reparatur wollte Skoda 500€ haben, konnte den Zuheizer zum Glück im Menü der Lüftung deaktivieren. Kulanz wollte Skoda nicht geben nach 4 Jahren, das hat mich am meisten an denen enttäuscht :-(

    Ralph SpitznerRalph SpitznerVor 7 Tage
  • Hinweis an Patrick: Nimm wieder die alte Kamera. Da war die Schärfe besser. Die neue Kamera ist echt schlecht bei der Einstellung der Schärfe. Und besorge dir mal eine eigene Taschenlampe.

    Obi WanObi WanVor 7 Tage
  • Das problem dem elektrischen Zuheizer haben viele autos. Dann ziehen die im werk die mutti mit ner handvoll newtonmeter fest, das reicht aber um den stehbolzen im plastikgehäuse so zu verdrehen dass kaum kontaktfläche da ist... Ein hoch auf die ingenieurskunst.....

    dnb4xzigodnb4xzigoVor 7 Tage
Brandgefahr bei Seat durch Serien-Fehler!